AKTUELLES

Konzert - Singen ist das Fundament zur Musik in allen Dingen

Sonntag, 06.08., 17 Uhr, Köpenick, Schlosskirche, Schlossinsel

Gertrud Günther (Sopran) und Reinhard Glende (Cembalo) spielen Werke von Georg Philipp Telemann mit Werken von Georg Philipp Telemann, Johann Sebastian Bach und Georg Friedrich Händel.

  • Notenblatt
  • Konzert - Singen ist das Fundament zur Musik in allen Dingen

    Sonntag, 06.08., 17 Uhr, Köpenick, Schlosskirche, Schlossinsel

    Telemann hat in seinem für die damalige Zeit langen Leben eine Vielzahl von Werken geschaffen. Dabei bewegt er sich mühelos in verschiedenen Stilen. Neben vielen Kantaten zu den Sonntagen des Kirchenjahres entstanden u.a. die sogenannten Moralischen Kantaten sowie Generalbasslieder mit teils sehr heiterem Inhalt. Aus diesen Zyklen werden in diesem Programm Auszüge zu hören sein, sowie Werke von Bach und Händel, denn Telemann ist zwischen diesen beiden, die sich selbst nie begegnet sind, in gewisser Weise ein Bindeglied.

    Am Ausgang bitten wir um einen freiwilligen Beitrag von 6,- bis 10,- Euro.

AKTUELLES

Konzert - Orgelkonzert

Sonntag, 17.09., 17 Uhr, Köpenick, Schlosskirche, Schlossinsel

Dietmar Hiller (Orgel) spielt Werke von Johann Sebastian Bach, Max Reger und Dietmar Hiller.

  • Klaviertaste
  • Konzert - Orgelkonzert

    Sonntag, 17.09., 17 Uhr, Köpenick, Schlosskirche, Schlossinsel

    Dietmar Hiller, 1958 in Berlin geboren, studierte an der Humboldt- Universität zu Berlin Musikwissenschaft, Orgelstudien bei Erich Piasetzki ergänzten seine künstlerische Ausbildung, 1984 promovierte er zum Doktor der Philosophie. Dietmar Hiller ist seit 1984 Dramaturg am Konzerthaus Berlin (Schauspielhaus am Gendarmenmarkt) und als Referent und Konzertorganist im In- und Ausland tätig. Zu seinen Tätigkeiten gehört neben Vorträgen und Publikationen ein Lehrauftrag für Musikgeschichte an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" mit dem Schwerpunkt Frühe Musikgeschichte. Seit 1999 ist er Organist an der neuen Akademiekirche St. Thomas von Aquin in Berlin.

    Am Ausgang bitten wir um einen freiwilligen Beitrag von 6,- bis 10,- Euro.

AKTUELLES

Ausstellung

Sonntag 05.08.17, 11.00 Uhr, Groß-Ziethen, Galerie "Alte Schmiede Ziethen"

Die Vernissage zur Ausstellung von Wolfgang Arnold "Von Vierraden bis Altlandsberg - Kirchen in Brandenburg", ist ein Beitrag zum 300 jährigen Jubiläums der Dorfkirche Groß-Ziethen. Sie können die Ausstellung noch bis zum 03.10.17 besuchen.

  • Hirsch
  • Ausstellung und Vernissage

    Sonntag 05.08.17, 11.00 Uhr, Groß-Ziethen, Galerie "Alte Schmiede Ziethen"

    Die Vernissage zur Ausstellung von Wolfgang Arnold "Von Vierraden bis Altlandsberg - Kirchen in Brandenburg", ist ein Beitrag zum 300 jährigen Jubiläums der Dorfkirche Groß-Ziethen. Die Galerie "Alte Schmiede Ziethen" widmet sich Malerei, Grafik und Zeichnungen des Altlandsberger Maler, Grafiker und Restaurator Wolfgang Arnold. Der Künstler, der für seine sakralen Darstellungen bekannt ist, widmet sich in dieser Ausstellung den Bauten des Barnim und der Uckermark. Besondere Beachtung liegt hierbei auf jene Bauwerke, die im direkten Zusammenhang mit der Geschichte der Hugenotten stehen. Viele der Bauten werden heute noch von den Französisch-reformierten Kirchengemeinden in der Uckermark genutzt.

    Vernissage am 5. August 2017, 11.00 Uhr
    geöffnet bis 3. Oktober 2017, Mi-So 12.00-17.00 Uhr, jeweils erste und letzte Woche im Monat sowie n. Vereinbarung und auf Abruf.

AKTUELLES

Bethback

jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat, Berlin, Bethlehemsgemeinde, Richardstraße 97

Jeden Sommer bietet die Bethlehemsgemeinde für alle Interessierten die Möglichkeit den Hozbackofen im Garten der Bethlehemsgemeinde in Berlin Rixdorf zu nutzen.

  • Brot
  • Bethback – Der Dorfbackofen in der Bethlehemsgemeinde wird wieder angeheizt!

    Jeden 2. Mittwoch im Monat nachmittags ohne Anmeldung
    Jeden 4. Mittwoch im Monat vormittags mit Anmeldung unter 030/655 70 32

    Jeden Sommer bietet die Bethlehemsgemeinde, in Kooperation mit dem Quartiersmanagement Ganghoferstraße, für alle Interessierten die Möglichkeit den Hozbackofen im Garten der Bethlehemsgemeinde in Berlin Rixdorf zu nutzen. Es werden verschiedene Termine angeboten, damit auch werktätige die Möglichkeit haben am gemeinsamen backen teilzunehmen. Sehen Sie sich auf Facebook einige der Kreationen an und informieren sie sich über aktuelle Änderungen.

    Sie bringen den Teig, wir heizen den Ofen…

Sitemap

Logokirchenkreis Berlin Brandenburg Schlesische Oberlausitz EKBO Marke