Französisch-Reformierte Gemeinde Bergholz

Kirchengebäude

Die heutige Kirche in Bergholz stammt aus den Jahren 1862-1864. Sie wurde auf einem Sockel von Steinquadern erbaut, auf dem wahrscheinlich bereits eine im Mittelalter errichtete Kirche stand.

Kirchengemeinde

1687 kamen Glaubensflüchtlinge nach Bergholz und bildeten dort eine französisch-reformierte Gemeinde.

Die Kirchengemeinde feiert zurzeit in der Regel einmal monatlich Gottesdienst.

Zur Französisch-Reformierten Gemeinde Bergholz gehören neben Plöwen auch Boock, Caselow, Fahrenwalde, Grimme, Löcknitz, Menkin, Polzow, Rossow und Zerrenthin.

Plöwen

Der Ort Plöwen entstand bereits zwischen dem 2. und dem 4. Jahrhundert. Heute leben hier rund 300 Einwohner. In der Mitte des Dorfes befindet sich die Kirche von Plöwen.

Pastorin

Die Vakanzvertreterin der Französisch-Reformierten Gemeinde Bergholz ist Hildegard Rugenstein, die Pastorin der Französisch-Reformierten Gemeinde Potsdam.


Um sich mit Pastorin Rugenstein in Kontakt zu setzen, können Sie auch das Kontaktformular benutzen.


Adresse

Französisch-Reformierte Gemeinde Bergholz
Menkiner Straße 39
17321 Bergholz
Telefon Festnetz: 039754-20571

Links

SPENDENKONTO

Jede Spende ist willkommen.

Kontoinhaber: KVA Eberswalde
IBAN: DE 95 5206 0410 000 3901 769
BIC: GENODES 1EK1
Bank: Evangelische Bank

Bildergalerie Französisch-reformierte Gemeinde Bergholz

Kirchengenbäude außen Französisch-reformierte Gemeinde Bergholz Thumbnail Image
Kirchengenbäude außen Gemeinde Bergholz
Kirchengenbäude außen Französisch-reformierte Gemeinde Bergholz
Seitenansicht Kirchengebäude Französisch-reformierte Gemeinde Bergholz Thumbnail Image
Seitenansicht Kirchengebäude Bergholz
Seitenansicht Kirchengebäude Französisch-reformierte Gemeinde Bergholz
Turm Kirchengebäude Französisch-reformierte Gemeinde Bergholz Thumbnail Image
Turm Kirche Bergholz
Turm Kirchengebäude Französisch-reformierte Gemeinde Bergholz
Dorfstraße in Bergholz Thumbnail Image
Dorfstraße in Bergholz
Dorfstraße in Bergholz
  • Pastorin Hildegard Rugenstein
    Pastorin Hildegard Rugenstein
  • Hildegard Rugenstein

    3 Fragen an Pastorin Rugenstein

    Was ist Ihnen wichtig Frau Pastorin?

    Von Gott zu reden in gottvergessenen Zeiten. Gott ist souverän, liebevoll, allweise, allbarmherzig, schön und überraschend anders lebendig.

    Was ist für Ihre Arbeit als Pastorin wichtig?

    Gemeinsames Bibellesen, sprachfähig und erwartungsvoll werden im Glauben. Eigenverantwortung von Christen und Gemeinden, Hilfsbereitschaft und Gleichberechtigung. Und dass wir uns als Teil der lebhaften, vielfältigen und bedrohten Weltchristenheit verstehen, uns interessieren und frei werden für einen starken, belastbaren Glauben.

    Was ist Ihnen in Ihrem persönlichen Leben wichtig?

    Das Lernen in der Lebensschule wird mir mit dem Älterwerden immer wichtiger und ist besonders schön. Ich erlebe Gottes Weisheit und Fürsorge für mich und für alle, die zu mir gehören.

  • Werdegang

    Werdegang

  • Kontakt

    Zu erreichen ist Pastorin Hildegard Rugenstein wie folgt:

    Gutenbergstraße 77
    14467 Potsdam
    Telefon Festnetz: 0331 / 291 219
    E-Mail: pastorin(at)reformiert-potsdam.de

    Um sich mit Pastorin Hildegard Rugenstein in Kontakt zu setzen, können Sie auch das Kontaktformular benutzen.

    Bitte hier klicken!

Sitemap

Logokirchenkreis Berlin Brandenburg Schlesische Oberlausitz EKBO Marke